17.12.05

Merkbefreiter Kanzler Schröder

Mainhardt Graf von Nayhauß, ein "alter Hase" im politischen Journalismus, schreibt neuerdings seit März eine Kolumne für die Netzeitung ("Politik Exklusiv"), und die ist richtig interessant. So schreibt er dass der damalige Kanzler Schröder seinerzeit keine Ahnung hatte, dass die Amerikaner gefesselte und verklebte Gefangene auf Guantanamo einsperrten: die Bilder, die um die Welt gingen, hatte der "Medienkanzler" Schröder nicht einmal gesehen. Seine Reaktion war lediglich der Satz "Ich bin der festen Überzeugung, dass die Amerikaner zum Recht stehen". Ich kannte diese Aussage noch nicht. Der Grund: damals schrieb der Reporter seine Kolumne ("Berlin Vertraulich") in BILD.

Kommentare:

  1. Neuerdings? - Nayhauß macht das bereits seit Monaten. Genauer: Seit März des Jahres.
    Siehe dazu auch die Pressemitteilung der NZ hier.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ist vielleicht etwas schlecht formuliert... ich Ahnungsloser hatte es leider erst jetzt entdeckt :-(

    (Übrigens: die BILD hätte in so einem Fall das Wort Geheim verwendet :-)

    AntwortenLöschen