29.1.11

Rainer Schottländer jetzt mit blog

Rainer Schottländer ist ein Mann nach meinem Geschmack, und ist bekannt durch den ARTE-Film Das teuerste Flugblatt der Welt (auch hier und hier). Darin ging es um einzeln auf der Schreibmaschine abgetippte (!) Flugblätter die in einer DDR-Uni verteilt wurden. Trotz eines irren Aufwandes der Stasi wurde er nie erwischt. 40 Jahre später ist er noch immer unbequem, und das mit viel Humor - nun gegen den heutigen Staat: ("Stern, Spiegel, Focus bekomme ich am Kiosk für 3 Euro……und Sie wollen 59 Euro für 32 leere Seiten Reisepass von mir ?")

Kommentare:

  1. Aus dem verlinkten Welt-Artikel:

    "Rainer Schottländer und Michael Müller zählten nicht zu den ganz normalen Physik-Studenten an der Humboldt-Universität"

    Physiker sind halt die bessere Alternative zu den Juristen. ... Oskar Lafontaine, Angela Merkel ... Dort geschieht - unbemerkt von der Journaille - die tiefe und wahre Revolution.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag ja Physik, aber da habe ich doch so meine Zweifel, ob Lafontaine und Merkel uns irgendwie weiter gebracht haben. Beide verfolgen hauptsächlich ihre eigenen Machtinteressen ohne ernsthaft an "das gemeine Volk" zu denken. Merkel hat ausserdem eine gewaltige Leiche im Keller:
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-ignorierte-Warnungen-article29749.html

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der in diesem Blog überaus beliebte K.T. zu Guttenberg ist Jurist (Dr.jur.). Vielleicht wird der demnächst Bundesverfassungsgerichtsrichter.

    http://www.youtube.com/watch?v=ZRq52Ya1Eaw

    AntwortenLöschen
  5. KTG ist bei mir nicht "beliebt", er steht nur unter intensiver Beobachtung. Ich finde ihn telegen und seine Frau finde ich sehr schön, und so denken vermutlich die meisten.

    KTG ist eine PR-Hülle ohne Inhalt (der kommt irgendwann noch), ähnlich wie Schröder in frühen Jahren, bevor man merkte was wirklich in ihm steckt. Steffi halte ich für eine Mischung aus Dämlichkeit und Perfidie, die sich für die Interessen der Content-Industrie einspannen lässt und dafür Kinder instrumentalisiert.

    Nach seiner aktiven Zeit wird KTG vermutlich entweder für die Content-Industrie arbeiten, oder für die Finanzwirtschaft.

    AntwortenLöschen
  6. Also Merkel und Guttenberg überhaupt nur als Politiker anzudenken, halte ich für debil, dass sie es wohl sind, lässt das Land auf dem untersten intellektuellen Niveau verorten.

    AntwortenLöschen