24.9.09

Nigeria-Connection will Miete

Heute kam eine Kollegin, die nicht englisch kann, mit einem Text zu mir. Sie sucht eine Wohnung und meinte, eine bei ImmobilienScout24 gefunden zu haben. Schon beim Lesen des Textes des Anbieters erinnerte es mich an die Betrugsmasche mit dem Auto das in England festsitzt und verkauft werden soll. Der Text lautete:
Thank you for your interest.
My name is XXX XXX and I am the owner of the apartment.
I'm from London, UK. I bought an apartment in Germany because I worked there for 2 years.The apartment is available for rent, because I moved in London,United Kingdom.I need to rent the place because I will stay in UK for a long period of time.This is the main reason I want to rent this place to a good person,that will take care with the apartment.You can rent the apartment for 2 months minimun to 5 years maximum. The price will be the same.
The apartment is exactly like in pictures. The rent for 1 month is 350 EUR, including all costs (water, electricity, internet, air conditioning, waste disposal, microwave, refrigerator). You can move in an apartment on the same day when the keys are in your hand.I have the keys with me in UK,but this is not a problem.I arranged everything so you can receive the keys and the renting contract in maximum 48 hours.
Aber wie sollte ich ihr beweisen dass es ein Betrugsversuch ist? Einfach ein Teil des Textes in Google eingegeben und schon wurde ich fündig (sogar mit den gleichen Tippfehlern!) Die Nigerianer haben nicht nur mit Grammatik und Rechtschreibung ihre Schwierigkeiten, sondern auch damit, gelegentlich mit neuen Texten zu kommen. Der "Erfinder" dieser Zeilen hat ausserdem noch nie in Deutschland eine Wohnung gemietet oder vermietet. (Woran sich das erkennen lässt, soll natürlich nicht verraten werden)

Ich habe dann noch die Gelegenheit genutzt sie über andere Maschen der Nigeria-Connection aufzuklären.

Nachtrag 19.11.2011: Jetzt hat auch die ARD von der Betrugsmasche gehört.

Kommentare:

  1. Danke - ich wäre ihnen nämlich beinahe auf den Leim gegangen. Es klang einfach zu perfekt. Der Wortlauf ist der gleiche, die Rechtschreibfehler sind die gleichen: Wer selber nachschauen will: Immobilienscout 54457677

    AntwortenLöschen
  2. Mit 2 Jahren Verpätung haben heute die "RTL-Aktuell" Bertelsmänner den Betrug entdeckt und darüber berichtet.

    AntwortenLöschen