28.12.09

Betriebliche Gründe

Zugegeben, ich hatte nicht erwartet, dass eine kurz vor Weihnachten (22.12 um 20:00) gemachte Bestellung tatsächlich am 24ten eintreffen würde. Aber amazon versprach genau dies im "Premium Versand" als Teil von "Amazon Prime". Also schnell für einen kostenlosen einmonatigen Test (heh heh) angemeldet und bestellt.

Amazon sollte wissen, dass es keine gute Idee ist, sich bei Versprechen auf andere (hier: DHL) zu verlassen, denn am 24ten meldete DHL wenig überraschend: Aus betrieblichen Gründen konnte die Sendung heute leider nicht zugestellt werden.



Den letztmöglichen Kündigungszeitpunkt für "Amazon Prime" habe ich mir im Terminkalender schon mal vorgemerkt.

Kommentare:

  1. Du kannst es aber auch so einstellen, dass sich die Mitgliedschaft nach dem Probemonat nicht automatisch verlängert - hab' ich so gemacht, weil sich's absolut nicht gelohnt hätte, dafür Geld auszugeben...

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast Du - habe ich soeben erledigt, danke.

    Die Meinungen sind übrigens durchaus unterschiedlich: einer schrieb mir, er sei Mitglied, weil er auf diese Weise sicher sei dass amazon nicht mit Hermes verschicke sondern nur mit DHL. (Er ist besonders von Hermes enttäuscht, ich dagegen eher von DHL)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo...

    Da Sie die Kommentare offenbar eigenhändig freischalten, wähle ich diesen Weg für eine Frage an Sie:

    Ich blogge auch, mit WordPress unter eigener URL. Nun habe ich gesehen, dass Sie jeweils am Ende eines Beitrags eine anklickbare Leiste haben: "lustig", "süß", "interessant", "banal" (usw.). Diese Funktion würde ich gerne in meinem Blog installieren. Könnten Sie mir bitte kurz mitteilen, welches Plugin dafür verantwortlich ist? Das wäre wirklich sehr nett von Ihnen!

    Auch ich moderiere meine Kommentare, so dass Sie mir gerne auf demselben Weg antworten können. Herzlichen Dank!

    Beste Grüße und ein gutes neues Jahr 2010 wünscht Ihnen

    Rainer Hornberger

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich benutze nicht wordpress sondern blogger, d.h. google. Dort ist das Teil des Systems, zu finden bei Layout, Seitenelemente, Blog-Posts, Bearbeiten, Optionen für Post-Seite.

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön für Ihre Auskunft, die ich erst jetzt gesehen habe. Offenbar lag da eine Verwechselung meinerseits vor.

    Rainer Hornberger

    AntwortenLöschen